Samstag, Dezember 03, 2005

Exiles #73


Titel: World Tour - New Universe Part 2
Autor: Tony Bedard
Zeichner: Paul Pelletier
Inker: Rick Magyar, Drew Hennessy
Kolorierung: Wil Quintana
Lettering: Dave Sharpe
Cover: Paul Pelletier
Redaktion: Mike Marts
Erscheinungsdatum: 02/2006
Deutsche Fassung: -
Übersetzung: -



Charaktere:
Mimic, Blink, Morph, Sabretooth, Beak, Heather, Prometeus, Justice, Star Brand, Nightmask, Debbie


Handlung:
Star Brand prügelt auf Sabretooth ein, der dadurch durchdreht und nur durch Morph aufgehalten werden kann. Blink kann Star Brand letztendlich davon überzeugen, daß sie nur mit ihm reden wollen.
Unterdessen kämpft Justice mit Proteus. Da Calvins Geist sich gewehrt hat, ist dessen Körper schneller als erwartet verbraucht. Proteus trickst Justice aus und übernimmt dessen Körper, während ein ausgelaugter Mimic zurückbleibt.
Auch mit zwei auftauchenden Polizisten macht Proteus auf grausame Art und Weise kurzen Prozess.
Blink und die Exiles finden unterdessen die Polizisten... und die Leiche von Mimic!
Allerdings weiß Proteus nun, wo Strabrands Freundin wohnt und plant, die Exiles in eine Falle zu locken.
Blink ist zwar wütend, läuft aber nicht in seine Falle und rettet die Freundin.
Wie Heather ihnen rät, suchen sie Keith Remsen, alias Nightmask, auf und bitten ihn um Hilfe.
Heather hat aber noch einen anderen Plan - sie kontaktiert Mojo und bietet ihm einen Deal an.

Fazit:
WOAH! Sollte Bedard es wirklich gewagt und Mimic gekillt haben? Wäre seltsam, da er ihn, Blink und Morph als Kernstück des Teams sieht und es daher schien, als seien diese Charaktere sicher. Zudem sollten Wolverines UND Deadpools Heilungsfaktor doch dabei helfen, dem Tod von der Schippe zu springen.
Weniger rosig sieht es da wohl für Justice aus.
Insgesamt liefert Bedard aber wieder ein starkes Heft ab und ich bin gespannt auf die neuen Mitglieder Longshot und Spider-Man 2099.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite